Die kleine Meerjungfrau

Märchen für Kinder nach Hans Christian Andersen

 

SEHNSUCHT Die kleine Meerjungfrau sehnt sich schon seit Jahren an die Wasseroberfläche. Nun feiert sie ihren 15. Geburtstag und darf somit das erste Mal auftauchen und die Welt der Menschen kennen- lernen. Prompt verliebt sie sich in einen Prinzen,den sie aus einem sinkenden Schiff rettet. Doch wie soll sie als Nixe mit Fischschwanz und Flossen ihrem Liebsten begegnen? Die kleine Meerjungfrau wendet sich an die Meerhexe, die ihr mit einem Trank Beine und Füße zaubert. Doch dafür muss sie der bösen Zauberin ihre Stimme opfern. Der Weg zum Prinzen ist somit frei, doch kann es eine glückliche Liebe werden?

 

 

EINE UNERFÜLLTE LIEBE Der dänische Autor Hans Christian Andersen (1805-1875) war Zeit seines Lebens nie verheiratet. Allerdings hegte er eine geheime Liebe zu seinem langjährigen Freund Edvard Collin, die jedoch nie erwidert wurde. Als Edvard 1837 heiratete, zog sich Andersen zurück, um seine Kleine Meerjungfrau zu schreiben. Die Liebe seinem Traumprinzen zu gestehen, ist der Meerjungfrau im Märchen genauso unmöglich wie Andersen in der Realität.

 

Premiere:08.12.2024  um 15:00 Uhr 

Regie Peter Oberdorf
ausstattung Katharina Raif
Choreografie Isabella Könsgen

Regie Peter Oberdorf
ausstattung Katharina Raif
Choreografie Isabella Könsgen