Oper

Der Rosenkavalier

Komödie für Musik von Hugo von Hofmannsthal und Richard Strauss

 

Der Rosenkavalier (1911) ist eine melancholische Komödie, die als beliebteste deutschsprachige Oper des 20. Jahrhunderts gilt. Die altwienerische Kunstsprache Hugo von Hofmannsthal im Zusammenspiel mit der sinnlichen Musik von Richard Strauss lässt die feine Gesellschaft im barocken Wien Maria Theresias noch einmal lebendig werden. Das Publikum darf sich auf die international gefeierte Sopranistin Juliane Banse in der Rolle der Marschallin freuen

weiterlesen

Man wird ja nur einmal geboren

 

Pasticcio der Opern von Albert Lortzing

Ein Best-of der deutschen Spieloper

 

In diesem "Pasticcio" erklingen nicht nur die schönsten Melodien der Opern, sondern soll auch die spannende Lebensgeschichte des Albert Lotzing vergegenwärtigt werden.

 

 

weiterlesen

Lucrezia Borgia

Belcanto-Oper von Gaetano Donizetti

 

Lucrezia Borgia ist mit dem Herzog von Ferrara, Alfonso, verheiratet. Sie hat einen unehelichen Sohn, Gennaro, den sie aufspürt, ohne ihm zu erzählen, dass sie seine Mutter ist. Er fühlt sich seltsam angezogen und abgestoßen von dieser rätselhaften Frau, die bei seinen jungen Freunden als Teil einer verhassten Elite verschrien ist.

weiterlesen

Der fliegende Holländer

Romantische Oper von Richard Wagner

 

Die Frist ist um!

Der Legende nach ist der fliegende Holländer mit dem Fluch belegt, ein rastloses Leben auf den Weltmeeren zu fristen. Nur alle sieben Jahre erhält er die Möglichkeit, an Land zu gehen und durch eine Frau, die ihm Treue bis in den Tod schwört, erlöst zu werden. Die Chancen, ein solches Weib zu finden, stehen denkbar schlecht. Doch eine schicksalhafte Fügung scheint den bleichen Seemann und das junge Mädchen zu verbinden.

 

weiterlesen

Alle Meldungen ansehen