The Black Rider

Musical von Tom Waits & William s. Burroughs

 

Um seine Geliebte, die Tochter des Försters, heiraten zu können, ist Wilhelm bereit, eine Stelle als Amtsschreiber auszuschlagen und stattdessen Förster zu werden. Ein erfolgreicher Probeschuss ist die Bedingung für die Hochzeit. Aber je näher die Prüfung rückt, desto öfter schießt Wilhelm daneben. In seiner Verzweiflung nimmt er von einem geheimnisvollen Fremden Zauberkugeln an, die ihr Ziel niemals verfehlen. Wilhelm wird zum Meisterschützen, aber für den Probeschuss braucht er Nachschub. Da er den Fremden nicht findet, versucht sich Wilhelm selbst in der schwarzen Kunst und lockt so den schwarzen Reiter herbei, der ihm das Geheimnis der magischen Kugeln verrät: Das Ziel einer Kugel bestimmt er. Voll dunkler Vorahnung fleht Wilhelms Braut ihn an, beim Probeschuss nicht anzutreten, doch er lässt sich nicht beirren und schießt  - und tötet sie.

 

Starregisseur Robert Wilson leiß ich von der volkssage zu einer eigenen Neufassung inspirieren, für die er Rocklegende Tom Waits und Beat-GenerationAutor William s. Burroughs als Mitstreiter gewinnen konnte.

Premiere: 28.03.2023  

Kurzeinführung im Foyer um 18:45 Uhr

Regie Johannes Reitmeier
Musik. Leitung Bernd Meyer
Ausstattung Michael D. Zimmermann

Regie Johannes Reitmeier
Musik. Leitung Bernd Meyer
Ausstattung Michael D. Zimmermann