Malwettbewerb - Die kleine Hexe

 Auf zum Blocksberg mit der kleinen Hexe!
Bei einem Malwettbewerb gibt es Karten für die Premiere und Bücher zu gewinnen

 

Nach fast zwei Jahren Pause kann das Landestheater Niederbayern demnächst endlich auch wieder live für das junge Theaterpublikum spielen. Für die erste Produktion hat sich das Theater für einen der schönsten und lustigsten Klassiker der Kinderbuch-Literatur entschieden: Otfried Preußlers „Die kleine Hexe". Generationen von Kindern haben mit der kleinen Zauberkünstlerin und ihrem sprechenden Raben Abraxas viele Abenteuer bestanden und sich gegen die Welt der bösen, garstigen, großen Hexen ge-wehrt.

Bevor die kleine Hexe die Bühne des Theaters am Hagen erobert, können sich erstmal alle Kinder kreativ mit der Geschichte auseinandersetzen und dem Theater Bilder schicken. Auf dem Bild sollte die kleine Hexe und der Rabe Abraxas auf dem Flug rund um den Blocksberg zu sehen sein. Unter allen Einsendun-gen werden die drei gelungensten Bilder ausgesucht und der kleine Künstler mit jeweils zwei Freikarten für die Premiere am 28. November um 15.00 Uhr im Theater am Hagen sowie einem Exemplar des Buches ausgezeichnet. Neben den drei Gewinner-Bildern werden auch alle anderen Einsendungen bei der Premiere im Foyer des Theaters ausgestellt.

 

Wer sich an dem Malwettbewerb beteiligen möchte, schickt sein Bild bis zum 15. November 2021 an das Landestheater Niederbayern, Stichwort „Malwettbewerb SR", Niedermayerstr. 101, 84036 Landshut. Auf der Rückseite des Bildes sollte der Name des Kindes, sein Alter sowie die Adresse und eine Tele-fonnummer, unter der die Eltern erreichbar sind, stehen.

Einsendeschluss: 15. November 2021