Gold!

 Musiktheater für junges Publikum von Leonard Evers & Flora Verbrugge

 

Wer nie genug hat, ist immer arm.

  

Jacob und seine Familie sind so arm, dass sie in einem Erdloch schlafen müssen, um sich vor dem Wind zu schützen. Eines Tages fängt Jacob einen Fisch, der ihm einen Wunsch erfüllen will, wenn er ihn ins Meer zurückwirft: „Wirf mich rein und lass mich leben, was Du willst, will ich Dir geben!"

 

Jacob wünscht sich Schuhe, die umgehend geliefert werden. Als Jacobs Eltern davon erfahren, sind sie sauer: Warum hat Jacob nur an sich selbst gedacht?! Jacob geht zurück zum Fisch, um den Fehler wieder gut zu machen. Doch nach und nach werden die Forderungen der Eltern immer abenteuerlicher: ein Haus, ein Schloss, Dienstpersonal, Urlaubsreisen und Palmenstrand...

Je mehr Wüsche in Erfülung gehen, desto schmaler wird der Fisch, desto wilder das Meer und desto unglücklicher die Familie.

 

Der Komponist Leonard Evers (*1985) fasst in seiner Kinderoper Gold! Grimms Mächen Vom Fischer und

seiner Frau poetisch und spielerisch in Musik. Das Stück erzählt davon, wie Maßlosigkeit zur Selbst-verständlichkeitwerden kann. Die Natur rebelliert gegen diese menschliche Anmaßung: Das Meer droht Jacob zu verschlucken. Das Erfolgsstück Gold!, das sich seit der Urauffürung 2012 weltweit größer Beliebtheit erfreut, ist nun auch in Niederbayern zu sehen. Sopranistin Mandie de Villiers und Schlagzeuger Tibor Hettich sind die Protagonisten in dieser Mächenoper, bei der die Kinder aktiv mitmachen können.

 

Premiere: 19.05.2019

 

Regie Christiane Silberhumer
Ausstattung Aylin Kaip

Regie Christiane Silberhumer
Ausstattung Aylin Kaip