Corona-Infos für Ihren Besuch im Theater Am Hagen

Wir spielen wieder!

Ticketkauf

Ihr Ticket für Vorstellungen der Stadt Straubing können Sie wie gewohnt kaufen beim

 

Amt für Tourismus: Fraunhoferstr. 27, 94315 Straubing, Tel. 09421 / 94469-199

Öffnungszeiten:                                  

Montag bis Freitag:  09:00 - 17:00 Uhr

Samstag:                   10:00 - 13:00 Uhr (Nov. - März)             10:00 - 14:00 Uhr (Apr. - Okt.)

 

Online:                                               

www.theater-am-hagen.de oder

 

Telefonisch über das Kulturamt:     

Tel. 09421 / 94460-143 Frau Heppler

Tel. 09421 / 94460-139 Frau Neuberger

 

Telefonisch oder anderweitig bestellte Karten werden grundsätzlich gegen Rechnung zugeschickt. Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,00 Euro erhoben.

 

Unsere Abendkasse öffnet eine Stunde vor Vorstellungsbeginn. Sie können dort lediglich die Restkarten für die jeweilige Vorstellung kaufen.

 

Zur Kontaktnachverfolgung ist der Kauf nur unter Angabe Ihrer Kontaktdaten möglich. Selbstverständlich halten wir uns streng an den Datenschutz (DSGVO).

 

Für Veranstaltungen des Theaters, bei denen das Theater per Vermietung an fremde Dritte überlassen wird, gelten unterschiedliche Bedingungen, die beim jeweiligen Veranstalter zu erfragen sind.

 

2G-Plus - Regel bei eigenen Veranstaltungen und des Landestheaters Niederbayern

 

- Zutritt haben ausschließlich Personen, die genesen oder vollständig geimpft sind. Zusätzlich     brauchen auch Geimpfte und Geneseneeinen tagesaktuellen negativen Schnelltest).

  Bitte halten Sie beim Einlass den entsprechenden Nachweis in Verbindung mit einem amtlichen   Dokument wie z.B. Personalausweis, Führerschein bereit.

 

- Auch auf dem Sitzplatz ist eine FFP2 - Maske zu tragen.

  Bei Kindern bis 12 Jahren ist eine medizinische Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich.

 

- Bitte kommen Sie frühzeitig. Der Einlass endet zum Vorstellungsbeginn.

   Planen Sie für Ihren Besuch im Theater Am Hagen mehr Zeit für den Publikumseinlass und     für die Nutzung der sanitären Einrichtungen ein.

   Aufgrund der Hygieneverordnungen kann es zu Verzögerungen und Wartezeiten kommen.

 

Für inhaltliche Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen  des Amts für Kultur und Bildung, Telefon 09421 / 944 - 60143 gerne zur Verfügung.

Zugangsbeschränkung bei Krankheitssymptomen

Bei Symptomen wie Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschswerden, oder wenn Sie engen Kontakt zu Covid-19-Fällen hatten, bitten wir Sie, von einem Besuch abzusehen. Der Zutritt darf Ihnen in diesem Fall verweigert werden. Bitte beachten Sie die Hust- und Niesetikette. Es gelten die allgemeinen Hygienevorschriften.

Garderobe

Es gibt wie gewohnt eine Abendgarderobe. Bitte achten Sie auch hier auf die Abstandsbeschränkungen. Jacken dürfen nicht in den Saal bzw. zum Sitzplatz mitgenommen werden. Größere Taschen und Rucksäcke dürfen nicht mitgebracht werden.

Gastronomie

Der Gastronomiebereich im Foyer ist vor den Vorstellungen für Sie geöffnet.

Es gelten die allgemeinen Bestimmungen für Gastronomiebetriebe.

Ausreichend Desinfektionsstationen sind vor Ort.

Datenschutzhinweise im Zusammenhang mit dem Kartenvorverkauf für das Landestheater Niederbayern und der Stadt Straubing

Verantwortlich für die Verarbeitung der Daten ist die Stadt Straubing, Amt für Kultur und Bildung, Theresienplatz 2, Tel. 09421 / 944 69139, Fax 09421 7 944 69253, .
Unsere/n zuständige/n Datenschutzbeauftragte/n erreichen Sie unter der Anschrift: behördliche/r Datenschutzbeauftragte/r der Stadt Straubing, Theresienplatz 2, 94315 Straubing, , Tel. 09421 944 83182.
Ihre Daten werden verarbeitet zur Durchführung des Kartenvorverkaufs für Vorstellungen des Landestheaters Niederbayern und der Stadt Straubing.
Zweck der Erhebung ist die Zurückverfolgung einer Covid-19 Infektion im Rahmen einer Vorstellung im Theater Am Hagen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (6. BayIfSMV) vom 19.06.2020 und der gemeinsamen Bekanntmachung der Bayerischen Staatsministerien für Gesundheit und Pflege und für Wissenschaft und Kunst vom 03.07.2020. Gem. Ziff. 2.5 des Hygienekonzepts Kulturelle Veranstaltungen und Proben sind für eine mögliche Nachverfolgung von den Gästen Namen und Kontaktdaten (Telefonnummer oder Email-Adresse bzw. Anschrift zu erheben.

 

Die Daten werden an das Amt für Tourismus und an die Abendkasse des Theaters weitergeleitet. Die Gesundheitsbehörden erhalten Ihre Daten nur im Falle einer Anforderung.
Ihre Daten werden von der Stadt Straubing vier Wochen zu o.g. Zwecken aufbewahrt und anschließend datenschutzgerecht vernichtet.
Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die öffentliche Stelle, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Stadt Straubing durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

 

Sonstiges

Reservierung

Reservierungen sind nur noch 7 Tage vor der betreffenden Vorstellung möglich.

Reservierte Karten bitten wir, bis spätestens 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn abzuholen.

 

Bestellung
Karten können schriftlich, per Fax, E-Mail oder telefonisch bestellt werden. Bitte geben Sie bei jeder Bestellung Name, Adresse, Telefonnummer, gewünschte Vorstellung, Kartenanzahl und Preisgruppe an. Telefonisch oder anderweitig bestellte Karten werden grundsätzlich gegen Rechnung zugeschickt.

Dafür wird eine Bearbeitungsgebühr von 2,00 Euro erhoben.

 

Kartenrücknahme
Gekaufte Karten werden nicht zurückgenommen. Für teilweise oder vollständig versäumte Vorstellungen- gleich aus welchem Grund – wird kein Ersatz geleistet.

 

Einlass
Der Einlass endet pünktlich mit Vorstellungsbeginn. Zu spät kommende Besucher können ihre Plätze erst beim nächsten Szenenwechsel einnehmen.

 

Sonderveranstaltungen
Für Veranstaltungen des Theaters, bei denen das Theater per Vermietung an fremde Dritte überlassen wird, gelten unterschiedliche Bedingungen, die beim jeweiligen Veranstalter zu erfragen sind.